Politische Rechte für Ausländerinnen und Ausländer?


Vals
Quelle: Foto: Adrian Michael

Was selbst in links-grün dominierten Städten wie Basel vor bald zehn Jahren abgeschmettert wurde, ist in Graubünden unspektakuläre Normalität. Was sind die Gründe? Daniel Fuchs von der Aargauer Zeitung geht auf Spurensuche und befragt Corsin Bisaz, Staatsrechtler am Zentrum für Demokratie Aarau und Bündner. Mit den politischen Rechten für Ausländer*innen setzten sich auch die Aararauer Demokratietage 2017 auseinander. Die Konferenzbeiträge erschienen 2018 im Schulthess Verlag.